Blog

#BreathingBreak

Deine Atmung ist einer der natürlichsten, unscheinbarsten Prozesse der Welt – und doch kann sie so viel mehr, als nur Deinen Körper mit Sauerstoff zu versorgen. Denn der Atem ist die direkte Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele: Über ihn drücken sich Wohlbefinden, Stimmung und Emotionen aus. Die gute Nachricht: Die Atmung lässt sich bewusst steuern, und dadurch kannst Du auch Dein physisches, mentales und emotionales Befinden positiv beeinflussen und Deinen Alltag mit mehr Lebensenergie nach Deinen Vorstellungen gestalten.

Auszeit für Körper, Geist und Seele

Stärke in 5 Tagen Deine innere Balance Schenke Dir eine Woche lang 20 Minuten am Tag nur für Dich!  https://youtu.be/G3tJUmS4FDs Fühlst Du Dich im Alltag öfter einmal ausgelaugt und kraftlos? Hetzt Du von einem Termin zum nächsten und wünscht Dir einfach mal eine Pause zum Luftholen? Fragst Du Dich manchmal, wann genau der Autopilot Dein … Auszeit für Körper, Geist und Seele weiterlesen

Was Du vom Yin Yoga lernen kannst

Yin Yoga ist ein entspannter und gleichzeitig fordernder Yoga-Stil – auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene. Neben den physischen Vorteilen wie mehr Flexibilität und Beweglichkeit hilft Yin Yoga auch, Stress abzubauen und die Lebensenergie wieder frei fließen zu lassen. Dabei baut Yin Yoga auf drei Grundprinzipien auf, die Du auch auf das Leben insgesamt übertragen kannst.

Deine Morgenroutine: Ein bewusster Start in den Tag

Bist Du ein Morgenmuffel oder hüpfst Du voller Kraft aus dem Bett? Die Energie, mit der Du in Deinen Morgen startest, setzt das Fundament für den gesamten Tag. Je bewusster Du morgens Dinge tust, die Dich in einen positiven Zustand versetzen, umso mehr Lebensfreude, Klarheit, Fokus und Dankbarkeit trägst Du durch den Tag. Eine Morgenroutine kann Dir helfen, gezielt in diese positive Energie zu kommen.

Mut ist lernbar

Mutig sein bedeutet, etwas zu wagen, aus Deiner Komfortzone herauszukommen, Dich mit Deiner Angst auseinander zu setzen. Die gute Nachricht: Mut kannst Du lernen! Und viel einfacher wird es, wenn Du dazu viel Power und Lebenskraft zur Verfügung hast. Lerne in diesem Artikel, was genau Mut ist, wie Du Mut trainieren kannst, und welche Rolle Deine persönliche Energie spielt.

Mudras: Finger-Yoga für den Alltag

Klein, aber oho: Mudras lassen sich lose als bestimmte Handhaltungen übersetzen. Hier steckt jedoch viel Power dahinter, denn Mudras können helfen, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, Energie frei fließen zu lassen, und sogar bestimmte Heilungsprozesse unterstützen. So können sie schnell zu einfach einsetzbaren, hilfreichen Begleitern im Alltag werden.

3 Quick Energy Boosts

Dir fehlt es manchmal einfach an Energie? Und literweise Kaffee hilft auch nicht wirklich? Hier gebe ich Dir drei einfache Tipps, um Deinem Körper schnell und effektiv Energie zu schenken - ganz ohne Koffein. Ohren kneten Entlang Deiner Ohrmuscheln befinden sich viele Akupressurpunkte, die Du durch gezielte Massage stimulieren kannst. Dadurch bringst Du blockierte Energie … 3 Quick Energy Boosts weiterlesen